Kontaktiere uns

Online Casino – Geld zurück holen

Holen Sie Ihr verlorenes Geld zurück

Rückforderung von Spielverlusten bei Online Casinos

Verluste bei sämtlichen Online Casinos sind rückforderbar. Mit einer Klage gegen das Online Casino können Sie Ihre Verluste der letzten 30 Jahre zurückfordern. Ausgenommen davon sind nur Verluste aus Sportwetten und Verluste bei win2day.

Holen Sie sich Ihre Spielverluste zurück. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.

Mehr als 5200 erfolgreich absolvierte Fälle!

Null Risiko für Sie!

41.500 € im Internet verzockt – Wienerin erhält alles zurück!

Glück im Unglück für eine Wienerin! Die 38-Jährige verspielte innerhalb von fünf Jahren satte 41.487 Euro bei Slot-Automaten einesOnline-Casinos. Doch ein Anwaltsduo half der Dreifachmutter aus dem Finanzfiasko: Sie erhält all ihr verspieltes Geld zurück …

Ganzen Artikel anzeigen.

Der OGH hat in fünf aktuellen Entscheidungen (zuletzt OGH 9 Ob 20/21p) bestätigt, dass das österreichische Glücksspielgesetz mit dem Recht der europäischen Union vereinbar ist, und Spieler von europäischen Onlineglücksspielanbietern (alle außer win2day) ihre Verluste zurückfordern können.

Auch die Höchstgerichte des öffentlichen Rechts (Verwaltungsgerichtshof und Verfassungsgerichtshof) bestätigten das österreichische Glücksspielgesetz als europarechtskonform (VwGH 08.06.2021, Ra 2020/17/0096 und VfGH 28.2.2020 (G 286/2019-6)).

Nun hat sogar der Europäische Gerichtshof (EuGH) mit Beschluss vom 18.05.2021 in der Rechtssache C-920/19 Fluctus und Fluentum bestätigt, dass auch eine exzessive Werbung von win2day nicht zwingend zu einer Europarechtswidrigkeit des österreichischen Glücksspielgesetz führt.

In Österreich verfügt nur win2day über eine österreichische Glücksspiellizenz. Sämtliche Anbieter aus der europäischen Union bieten ihr Onlineglücksspiel in Österreich illegal an. Maltesische Glücksspiellizenzen reichen in Österreich nicht aus. Somit können Automaten-, Roulette-, Black-Jack- und Pokerverluste zurückgefordert werden, da die Glücksverträge illegal sind.

Somit ist die Rechtslage aktuell von allen drei österreichischen Höchstgerichten geklärt. Die Spieler von illegalen Onlinecasinos können ihre Verluste aufgrund einer fehlenden österreichischen Lizenz zurückfordern. 

Häufige Fragen – FAQ

Alle Casino Verluste = (Slots, Poker, Blackjack, Roulette). Wir fordern den Nettospielverlust zurück (Einzahlungen minus Auszahlungen). Fülle dazu einfach unser Formular aus. Ausgenommen davon sind nur Sportwetten.

Von allen Online Casinos (welche in der EU eine Lizenz haben), außer win2day. Z.B.
Bwin, Mrgreen, bet365, Pokerstars, Interwetten, LeoVegas…

Du kannst die Verluste der letzten 30 Jahre zurückfordern.
Fülle dazu einfach unser Formular aus.

Ja. Wir helfen Dir dabei, Deine Transaktionsdaten zu besorgen.
Fülle dazu einfach unser Formular aus.

Wir empfehlen dir spezialisierte Firmen für die Finanzierung deiner gesamten Kosten, das heißt kein Risiko und kein Aufwand für dich. Wir finden für jeden Fall eine Lösung. Fülle dazu einfach unser Formular aus.

Ja. Wenn du kein Risko haben möchtest und/oder keine Anwaltskosten bezahlen möchtest, kannst Du die Rückforderung bspw. über einen Prozessfinanzierer finanzieren. Der Prozessfinanzierer übernimmt alle Kosten. Im Erfolgsfall musst du einen Teil des zurückgehalten Geldes an den Prozessfinanzierer abgeben (min. 36%). Wir helfen Dir dabei, alles zu organisieren. Füll dazu einfach unser Formular aus.

Blogbeiträge zu Glücksspielrecht

29 Jul
Ich traute der ganzen Sache nicht, bis ich des Besseren belehrt wurde.

Nach Jahrzenten online zocken hat sich bei mir ein hoher Verlust angesammelt. Zwar habe ich von der Möglichkeit Geld zurück zu holen gewusst, aber nie daran geglaubt. Es klang mir einfach zu simpel um wahr zu sein. Es muss einen Haken geben.

29 Jul
Als Frau dachte ich, dass ich die einzige Spielerin bin und noch dazu eine Schlechte!

Mein Mann weiß nichts von meiner Vorliebe zum Spielen, geschweige von Online Verlusten. Als ich auf einmal auf meinem Spielkonto das Minus realisiert habe, war leider noch nicht Schluss. Als Frau schämte ich mich eine Spielerin zu sein und wollte das Problem schnell alleine lösen. Leider wurde mir das rasch  zum Verhängnis, da meine Verluste sich verdreifacht haben.

29 Jul
Seit Jahren spiele ich pro Tag mind. 5 Stunden!

Begonnen habe ich mit Spielen ohne echten Wetteinsatz. Aus diesem Spiel wollte ich meinen neuen Beruf machen und begann um echtes Geld zu spielen. Am Anfang lief noch alles gut und ich verdiente nach nur kurzer Zeit sehr gutes Geld. Ich konnte mit meiner Familie immer auf die schönsten Orte Fliegen.

17 Nov
Wiener verspielt online 63.000 € – jetzt klagt er

Sveto K. verspielte im Online-Casino rund 63.000 Euro. Da der Anbieter keine Lizenz in Österreich hat, kann er nun seinen Verlust zurück klagen.

21 Sep
2,9 Millionen Euro Strafe für Mr. Green

Millionenstrafe für Mr. Green wegen schwerwiegender und langwieriger Verstöße gegen die Sorgfaltspflicht.

21 Mai
Zahlungen für LootBoxen sind rückforderbar

In beliebten Videospielen wie FIFA wird auf ein umstrittenes Geschäftsmodell mit LootBoxen gesetzt. Dabei handelt es sich um virtuelle Überraschungspakete, bei denen der Spieler zum Kaufzeitpunkt nicht weiß, was er erhält.