Mietzinsminderung Wien – Miete Reduzieren Austria

Überprüfen Sie kostenlos die Höhe Ihrer Miete. Fügen  Sie die Angaben für Ihre Wohnung in den Kalkulator ein.

In Österreich zahlen die Mieter in 9 von 10 Fällen einen übertrieben hohen Mietzins für ihre Altbauwohnungen.

Unbefristeten Verträge:

 Kategorie A:  5,58 €+ BK 2 €  (mind. 30 m2, Heizung und Lüftung im Badezimmer, Küche und Heizung in jedem Raum)
– Kategorie B: 4,185 € + BK 2 € (beispielsweise keine Heizung im Schlafzimmer, oder keine Küche beim Einzug)
– Kategorie C: 3,14 € + BK 2 € (Gangfenster im Bad, keine automatische Heizung im Bad, oder keine Lüftung im Badezimmer)
– Kategorie D: 1,78 € (WC am Gang, oder keine funktionierende Elektrik)

Befristete Verträge:

Kategorie A:  4,185 €+ BK 2 €  (mind. 30 m2, Heizung und Lüftung im Badezimmer, Küche und Heizung in jedem Raum)
– Kategorie B: 3,14 € + BK 2 € (beispielsweise keine Heizung im Schlafzimmer, oder keine Küche beim Einzug)
– Kategorie C: 2,35 € + BK 2 € (Gangfenster im Bad, keine automatische Heizung im Bad, oder keine Lüftung im Badezimmer)
– Kategorie D: 1,34 € (WC am Gang, oder keine funktionierende Elektrik)

Wie arbeiten wir und was können wir für Sie erreichen?

Die Gesetze, die sich mit dem Mietrecht befassen, sind kompliziert und umfangreich. Deshalb hat sich unser Verein darauf spezialisiert, den Mietern unter die Arme zu greifen, die ungesetzlich überhöhte Mieten zahlen müssen. Für Sie überprüfen wir gerne Folgendes: die Höhe der Miete, Betriebskosten, Kaution, Ablöse sowie die zeitliche Beftistung Ihres Mietvertrages.

Nach der ersten Überprüfung können wir Ihnen sagen, ob es eine Chance gibt, dass Sie Ihr Geld zurückbekommen. Dann wird Ihre Miete auf das vorgeschriebene Niveau gesenkt und Sie bekommen Ihr Geld zurück.

Falls Sie einen unbefristeten Mietvertrag haben, kann Ihnen der Vermieter überhaupt nicht kündigen. Wenn Ihr Vertrag befristet ist, können Sie den Antrag auf Senkung der Miete während der Gültigkeit Ihres Vertrages und noch bis spätestens 6 Monaten nach seinem Ablauf stellen. Bei den unbefristeten Mietverträgen ist die Frist für Antragstellung bis spätestens 3 Jahre nach der Vertragsunterzeichnunge.

Unten sind die am häufigsten gestellten Fragen unserer Mitglieder bezüglich der Mietzinssenkung

  • Wie kann ich die Mietsenkung in Wien oder in Österreich erreichen?
  • Kann ich ohne zusätzliche Kosten mein Geld von der überteuerten Miete zurückbekommen?
  • Was für ein Risiko trage ich im Falle eines Gerichtsverfahrens wegen der Miete in Wien oder Österreich?
  • Was kostet es mich, wenn ich das Verfahren verliere bzw. meine Miete nicht gesenkt wird?
  • Darf ich nach der Senkung meines Mietzienses durch Gericht weiterhin in meiner Wohnung bleiben?
  • Wie kann ich erfahren, ob meine Wohnung in Wien oder in Österreich im Altbau ist, bzw. ob ich in einer Altbauwohnung lebe?
  • Der Vermieter droht mir und will mir meine Kaution nicht asbezahlen. Was soll ich tun?
  • Kann ich die Abrechnung meiner Betriebskosten überprüfen und wie kann ich das tun?
  • Was für Kündigungsfristen sind für Wohnungen in Wien und Österreich vorgeschrieben?
  • Wie hoch darf die Miete pro Quadratmeter/m2 in Wien und Österreich sein?